DIE MARKE

Unsere Verbindung zur Natur wiederherstellen, Energie und Selbstsicherheit daraus gewinnen. Das, viel mehr als einfach kreativ zu sein, bedeutet es für Quintessenz B, Schmuck als Blume zu gestalten. Die Suche nach der ursprünglichen Schönheit, die wir immer mehr aus den Augen verloren haben. Quintessenz B ist das Abenteuer eines Künstlerehepaars mit einer gemeinsamen Vision. Sie beschäftigen sich mit unserem Verhältnis zur Natur. Ihre Arbeit entsteht aus Reisen, Begegnungen, überall in den Gärten und Fluren, oft an Orten wo der Mensch nicht mehr da ist und die Natur das Terrain zurückerobert. Was ihr Beruf ist? Sie könnten sagen, wir sind Schmuckdesigner, aber sie sagen lieber, wir bringen Glück und Schönheit in Ihr Leben. Bei Quintessenz B braucht es Zeit, ein neues Schmuckstück zu schaffen. Zeit, Überlegung, Energie, Liebe. Vor allem Liebe. Und dann, auch jedes Modell sorgfältig testen. Wenn es verkauft wird muss alles perfekt und dauerhaft sein.

Das Konzept 

Schmuck als Blume geschaffen ist das Resultat einer Reise, einer eingehenden Betrachtung der Pflanze, ihrer Botanik, ihrer Symbolik. Dann wird das Kupfer zugeschnitten und gehämmert. Blütenblätter, sogar ganz feine Staubblätter werden mit feinen Emaillelagen überzogen. Emaille, dieses Material aus den Zeiten der Alchimisten, das unglaubliche Farben ermöglicht. Am Ende fehlt nur der Duft.

Jede Blume hat eine Geschichte, die manche Kindheitserinnerungen wiedererwecken wird, an Reisen, Spaziergänge durch Wiesen und Gärten, Erlebnisse mit der Famile…was gibt es besseres um sich wieder wohl zu fühlen.

Jede Kreation von Quintessenz B ist wie eine Blume oder eine Frau. Es braucht Zeit, Gedanken, Energie und Liebe, um zu blühen. Meistens Liebe.

 

Ein zeitgenössisches Schmuckstück

Eine Brosche, ein Bolo-Tie das Sie in internationalen Ausstellungen, Museen, Galerien und Fachzeitschriften wiederfinden.

Unsere nächste Ausstellung:

Wir freuen uns sehr zu den 55 Kunsthandwerkern zu gehören, die von der Confédération Française des métiers d’Art, des Dachverbandes des französischen Kunsthandwerks und der Luxusindustrie zu einer Ausstellung im Bastille Design Center in Paris eingeladen wurden.

Treffen Sie uns dort vom 3. bis 6. September 2021:

BASTILLE DESIGN CENTER
74 Bd. Richard Lenoir – Paris 11e

Freitag 10:30 – 22:00

Samstag bis Sonntag 10:30 – 19:00

Montag 10:30 – 17:00

 

Ein Flashback zu früheren Ausstellungen, mit dem SPEF, der Organisation der französischen Emaillekünstler im Salon du Patrimoine Culturel im Carrousel du Louvre in Paris, oder in Madrid im Museo Nacional de Artes Decorativas.

Quintessenz B à Paris au salon des métiers d'art DE Main de Maître du 3 au 6 septembre 2021

Pin It on Pinterest